schiften

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

schiften (Deutsch)[Bearbeiten]

Verb[Bearbeiten]

Person Wortform
Präsens ich schifte
du schiftest
er, sie, es schiftet
Präteritum ich schiftete
Konjunktiv II ich schiftete
Imperativ Singular schifte!
Plural schiftet!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
geschiftet haben
Alle weiteren Formen: Flexion:schiften

Worttrennung:

schif·ten, Präteritum: schif·te·te, Partizip II: ge·schif·tet

Aussprache:

IPA: [ˈʃɪftn̩]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild schiften (Info)
Reime: -ɪftn̩

Bedeutungen:

[1] Segeln: auf einem Vorwindkurs die Segelseite wechseln, ohne dabei den Kurs zu ändern
[2] Material (Stämme, Säcke, alles was länglich ist) stapeln, jede Lage um 90° verdreht zu der darunter liegenden Lage; auf diese Weise entsteht ein stabilerer Stapel
[3] Bauhandwerk: Grat-, Kehl-, Schifter- und schräge Giebelsparren (immer dort, wo Dachflächen schräg aufeinander treffen) austragen und ausarbeiten

Sinnverwandte Wörter:

[1] halsen

Gegenwörter:

[1] wenden

Oberbegriffe:

[2] schichten, stapeln

Beispiele:

[1] Das Schiften entspricht technisch einer Halse, jedoch ohne gleichzeitigen Kurswechsel.[1]
[2] Ihr hättet die Stämme schiften sollen, jetzt sind sie weggerollt.
[3] Das Schiften zählt zweifellos zu den schwierigsten Arbeiten des Zimmerers.

Wortbildungen:

Schiftung

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Schiften
[1] LEO Englisch-Deutsch, Stichwort: „schiften
[3] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „schiften
[1, 2] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „schiften

Quellen:

  1. Wikipedia-Artikel „Schiften

Ähnliche Wörter (Deutsch):

Homophone: schifften
Anagramme: Fintechs, fischten, Fitschen, schnieft