rings

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

rings (Deutsch)[Bearbeiten]

Lokaladverb[Bearbeiten]

Worttrennung:

rings

Aussprache:

IPA: [ʁɪŋs]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild rings (Info)
Reime: -ɪŋs

Bedeutungen:

[1] um etwas herum

Herkunft:

erstarrter Genitiv des Wortes Ring[1], belegt ab Mitte des 15. Jahrhunderts[2]

Synonyme:

[1] rundherum

Beispiele:

[1] „Rings um den Küchentisch raucht eine Gruppe von Leuten einen Joint und unterhält sich auf Färöisch.“[3]

Charakteristische Wortkombinationen:

rings um

Wortbildungen:

ringsherum, ringsum, ringsumher

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „rings
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-Portalrings
[1] The Free Dictionary „rings
[1] Duden online „rings

Quellen:

  1. Wissenschaftlicher Rat der Dudenredaktion (Herausgeber): Duden, Deutsches Universalwörterbuch. 7. Auflage. Dudenverlag, Mannheim/Leipzig/Wien/Zürich 2011, ISBN 978-3-411-05507-4, Stichwort „rings“.
  2. Wolfgang Pfeifer [Leitung]: Etymologisches Wörterbuch des Deutschen. 2. durchgesehene und erweiterte Auflage. Deutscher Taschenbuch Verlag, München 1993, ISBN 3-423-03358-4, Stichwort „Ring“.
  3. Huldar Breiðfjörð: Schafe im Schnee. Ein Färöer-Roman. Aufbau, Berlin 2013, ISBN 978-3-351-03534-1, Seite 108. Isländisches Original 2009.

Ähnliche Wörter (Deutsch):

Anagramme: grins


rings (Englisch)[Bearbeiten]

Konjugierte Form[Bearbeiten]

Worttrennung:

Aussprache:

IPA: []
Hörbeispiele: Lautsprecherbild rings (US-amerikanisch) (Info)

Grammatische Merkmale:

  • 3. Person Singular Indikativ Präsens Aktiv des Verbs ring
rings ist eine flektierte Form von ring.
Die gesamte Konjugation findest du auf der Seite Flexion:ring#Verb.
Alle weiteren Informationen findest du im Haupteintrag ring.
Bitte nimm Ergänzungen deshalb auch nur dort vor.