råka illa ut

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

råka illa ut (Schwedisch)[Bearbeiten]

Redewendung[Bearbeiten]

Worttrennung:

rå·ka il·la ut

Aussprache:

IPA: [`roːka `ɪlːa ˈʉːt]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] jemandem ergeht es schlecht[1]; han har råkt illa ut: es ist ihm übel ergangen, er hat es schlecht getroffen[2]; jemand gerät in Schwierigkeiten oder erleidet ein Unglück[3]; wörtlich: „in etwas Schlechtes geraten“

Herkunft:

Das Verb råka → sv bedeutet geraten, treffen und hat oftmals den Unterton des Zufälligen, man hat bei dem, was da geschieht, das Glück oder das Pech, dass es geschieht.[1] Das Adverb illa → sv bedeutet schlecht.[4]

Sinnverwandte Wörter:

[1] gå på en mina, råka i klistret

Beispiele:

[1] Han har råkat illa ut.
Es ist ihm schlecht ergangen.[1]
[1] Under en tid jobbade hon med barn som hade råkat illa ut.
Eine zeitlang arbeitete sie mit Kindern, die in Schwierigkeiten geraten waren.
[1] När man skojar om en bomb på flygplatsen kan man råka riktigt illa ut.
Wenn man am Flughafen über eine Bombe Witze macht, kann man in wirkliche Schwierigkeiten geraten.

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

Quellen:

  1. 1,0 1,1 1,2 Norstedt (Herausgeber): Norstedts stora tyska ordbok. 1. Auflage. Norstedts Akademiska Förlag, 2008, ISBN 978-91-7227-486-0 "råka", Seite 459
  2. Carl Auerbach: Svensk-tysk ordbok (Schwedisch-deutsches Wörterbuch). 3. Auflage. Norstedts, Stockholm 1920 (1529 Seiten, digitalisiert), „råka“, Seite 998
  3. Übersetzung aus Svenska Akademiens Ordbok „råka
  4. Norstedt (Herausgeber): Norstedts stora tyska ordbok. 1. Auflage. Norstedts Akademiska Förlag, 2008, ISBN 978-91-7227-486-0 „illa“, Seite 237