purpureus

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

purpureus (Latein)[Bearbeiten]

Adjektiv[Bearbeiten]

Nominativ Singular und Adverbia
Steigerungsstufe m f n Adverb
Positiv purpureus purpurea purpureum
Komparativ magis purpureus magis purpurea magis purpureum
Superlativ māximē purpureus māximē purpurea māximē purpureum
Alle weiteren Formen: Flexion:purpureus

Worttrennung:

pur·pu·re·us

Aussprache:

IPA: []
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] purpurn, purpurfarben, tiefrot
[2] in Purpur gekleidet
[3] glänzend, strahlend, schön, prächtig

Herkunft:

Ableitung zu dem Substantiv purpura → la, die dem altgriechischen πορφύρεος (porphyreos) → grc entspricht[1]

Synonyme:

[2] purpuratus

Beispiele:

[1] „vestis pulla purpurea ampla“ (Liv. Andr. poet. 27)[2]
[2]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1–3] Karl Ernst Georges: Ausführliches lateinisch-deutsches Handwörterbuch. 8. Auflage. Hannover 1913 (Nachdruck Darmstadt 1998): „purpureus“ (Zeno.org)
[1–3] PONS Latein-Deutsch, Stichwort: „purpureus

Quellen:

  1. Alfred Ernout, Alfred Meillet: Dictionnaire étymologique de la langue latine. Histoire des mots. durch Jacques André vermehrte und korrigierte Neuauflage der 4. Auflage. Klincksieck, Paris 2001, ISBN 2-252-03277-4, „purpura“ Seite 546.
  2. Jürgen Blänsdorf (Herausgeber): Fragmenta poetarum Latinorum epicorum et lyricorum. Praeter Enni Annales et Ciceronis Germanicique Aratea. 4. vermehrte Auflage. De Gruyter, Berlin, New York 2011, ISBN 978-3-11-020915-0, Seite 30.