pronomine

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

pronomine (Interlingua)[Bearbeiten]

Substantiv[Bearbeiten]

Worttrennung:
pro·no·mi·ne, Plural: pro·no·mi·nes

Aussprache:
IPA: [pʀoˈnoːmine]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:
[1] Grammatik: Wortart, die ein in vorausgegangenen Satzteilen bestimmtes Objekt oder eine bestimmte Person an Stelle eines Substantivs bezeichnet oder inhaltlich auch für ein ganzes Satzglied steht; Pronomen, Fürwort

Abkürzungen:
[1] pron.

Beispiele:
[1] Le pronomines son scribite in le lingua interlingua con litteras minuscule.
Die Fürwörter werden in der Sprache Interlingua mit kleinen Buchstaben geschrieben.

Wortbildungen:
pronominal

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Interlingua-Wikipedia-Artikel „Grammatica de Interlingua
[*] Suchergebnisse in der Interlingua-Wikipedia für „pronomine
[1] Wörterbuch Interlingua – Deutsch der Wikipedia: »pronomine« unter p
[1] Thomas Breinstrup, Italo Notarstefano (Leitung): Interlingua dictionario basic. Union Mundial pro Interlingua (UMI), 2011, ISBN 978-2-36607-000-2, Seite 7, 8.
[1] Glosbe.com Interlingua-Deutsch »pronmine«
[*] tatoeba (Sammlung übersetzter Sätze): »pronomine«

pronomine (Novial)[Bearbeiten]

Substantiv[Bearbeiten]

Worttrennung:
pro·no·mi·ne, Plural: pro·no·mi·nes

Aussprache:
IPA: [pʀoˈnoːmine], Plural: [pʀoˈnoːmines], Akzent im sgl. u. pl. noch fraglich!, ebenso IPA /i/, /e/
Hörbeispiele:

Bedeutungen:
[1] Grammatik: Wortart, die ein in vorausgegangenen Satzteilen bestimmtes Objekt oder eine bestimmte Person an Stelle eines Substantivs bezeichnet oder inhaltlich auch für ein ganzes Satzglied steht; Pronomen, Fürwort

Abkürzungen:
[1] pron.

Beispiele:
[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Novial Lexike – Internationales Wörterbuch (1930): „pronomine