Zum Inhalt springen

pragmatisieren

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch

pragmatisieren (Deutsch)[Bearbeiten]

Verb[Bearbeiten]

Person Wortform
Präsens ich pragmatisiere
du pragmatisierst
er, sie, es pragmatisiert
Präteritum ich pragmatisierte
Konjunktiv II ich pragmatisierte
Imperativ Singular pragmatisiere!
pragmatisier!
Plural pragmatisiert!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
pragmatisiert haben
Alle weiteren Formen: Flexion:pragmatisieren

Worttrennung:

prag·ma·ti·sie·ren, Präteritum: prag·ma·ti·sier·te, Partizip II: prag·ma·ti·siert

Aussprache:

IPA: [pʁaɡmatiˈsiːʁən]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild pragmatisieren (Info)
Reime: -iːʁən

Bedeutungen:

[1] transitiv, österreichisch: ins Beamtenverhältnis übernehmen

Synonyme:

[1] bundesdeutsch: verbeamten

Beispiele:

[1] „Von mehreren Bewerbern, die die Pragmatisierungserfordernisse erfüllen, darf nur der pragmatisiert werden, von dem aufgrund seiner persönlichen und fachlichen Eignung anzunehmen ist, daß er die mit der Verwendung auf dem Dienstposten verbundenen Aufgaben in bestmöglicher Weise erfüllt.“[1]
[1] „Anläßlich der Pragmatisierung des Klägers sei hinsichtlich der im Rahmen des bisherigen privatrechtlichen Dienstverhältnisses ausgezahlten Taxanteile klargestellt worden, daß diese weitergezahlt würden; andernfalls hätte sich der Kläger wegen der wesentlichen Einkommensminderung nicht pragmatisieren lassen.“[2]

Wortbildungen:

Konversionen: Pragmatisieren, pragmatisierend, pragmatisiert
Substantive: Pragmatisierung

Übersetzungen[Bearbeiten]

[*] Uni Leipzig: Wortschatz-Portalpragmatisieren
[1] The Free Dictionary „pragmatisieren
[1] Duden online „pragmatisieren
[1] wissen.de „pragmatisieren

Quellen: