papula

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

papula (Latein)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Kasus Singular Plural
Nominativ papula papulae
Genitiv papulae papulārum
Dativ papulae papulīs
Akkusativ papulam papulās
Vokativ papula papulae
Ablativ papulā papulīs

Worttrennung:

pa·pu·la, Genitiv: pa·pu·lae

Bedeutungen:

[1] Medizin: Blatter, Bläschen, Hitzbläschen

Herkunft:

seit Lucilius bezeugt; aufgrund der Form des Diminutivs papilla → la handelt es sich bei der Endung -ula wohl um ein Suffix, wodurch eine etymologische Verwandtschaft mit litauisch papas → lt bestehen könnte[1]

Beispiele:

[1] „verum etiam invisos si quis temptarat amictus, / ardentes papulae atque immundus olentia sudor / membra sequebatur, nec longo deinde moranti / tempore contactos artus sacer ignis edebat.“ (Verg. Georg. 563–566.[2]

Vergrößerungsformen:

[1] papilla

Wortbildungen:

[1] papulare

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Karl Ernst Georges: Ausführliches lateinisch-deutsches Handwörterbuch. 8. Auflage. Hannover 1913 (Nachdruck Darmstadt 1998): „papula“ (Zeno.org), Band 2, Spalte 1465.
[1] PONS Latein-Deutsch, Stichwort: „papula

Quellen:

  1. Alfred Ernout, Alfred Meillet: Dictionnaire étymologique de la langue latine. Histoire des mots. durch Jacques André vermehrte und korrigierte Neuauflage der 4. Auflage. Klincksieck, Paris 2001, ISBN 2-252-03277-4, Seite 480.
  2. Publius Vergilius Maro; Silvia Ottaviano, Gian Biagio Conte (Herausgeber): Bucolica, Georgica. 1. Auflage. Walter de Gruyter, Berlin/New York 2013, ISBN 978-3-11-019608-5 (Bibliotheca scriptorum Graecorum et Romanorum Teubneriana), Seite 189–190.