orgiastisch

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

orgiastisch (Deutsch)[Bearbeiten]

Adjektiv[Bearbeiten]

Positiv Komparativ Superlativ
orgiastisch orgiastischer am orgiastischsten
Alle weiteren Formen: Flexion:orgiastisch

Worttrennung:
or·gi·as·tisch, Komparativ: or·gi·as·ti·scher, Superlativ: am or·gi·as·tischs·ten

Aussprache:
IPA: [ɔʁˈɡi̯astɪʃ]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild orgiastisch (Info)
Reime: -astɪʃ

Bedeutungen:
[1] ohne Hemmungen

Herkunft:
etymologisch: Das Wort ist seit dem 19. Jahrhundert belegt. Pfeifer führt es auf griechisch ὀργιαστικός (theologia) → grc „die Feier der Orgien betreffend, begeisternd, leidenschaftlich" zurück.“[1]
strukturell: Ableitung zu Orgiast mit den Derivatem (Ableitungsmorphem) -isch[2]

Synonyme:
[1] ausgelassen, hemmungslos, zügellos, wild

Beispiele:
[1] „Der Tanz war noch orgiastischer geworden.“[3]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „orgiastisch
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „orgiastisch
[1] canoonet „orgiastisch
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikonorgiastisch

Quellen:

  1. Wolfgang Pfeifer [Leitung]: Etymologisches Wörterbuch des Deutschen. 2. durchgesehene und erweiterte Auflage. Deutscher Taschenbuch Verlag, München 1993, Artikel „Orgie“. ISBN 3-423-03358-4.
  2. canoo.net Wortbildung von „orgiastisch
  3. Harold Nebenzahn: Café Berlin. 3. Auflage. Haffmans Verlag, Zürich 1995, Seite 289. ISBN 3-251-00258-9.