nombro

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

nombro (Ido)[Bearbeiten]

Substantiv[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ nombro nombri
Akkusativ
Akkusativ,
vorangestellt
nombron nombrin

Worttrennung:

nom·b·ro, Plural: nom·b·ri

Aussprache:

IPA: [ˈnɔmbro]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] so viele (Elemente), Zahl

Herkunft:

Wurzel (radiko) nombr aus den Ido-Quellsprachen (fontolingui) Englisch, Französisch, Italienisch, Spanisch;[1] geht auf Esperanto: nombro → eo zurück

Sinnverwandte Wörter:

[1] numero

Gegenwörter:

[1] litero

Unterbegriffe:

[1] kardinala nombro, ordinala nombro, prima nombro, distributala nombro, naturala nombro

Beispiele:

[1] La nombro 12 konsistas ek la cifri 1 e 2.
Die Zahl 12 besteht aus den Ziffern 1 und 2.
[1] Sur la fervoyo-kayo me vidas grandega nombro di homi.
Auf dem Bahnsteig sehe ich eine riesige Anzahl Menschen.

Wortbildungen:

nombroza, nombrizar

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Ido-Wikipedia-Artikel „nombro
[1] Detlef Groth: Interaktiva Vortaro Germana-Ido, 2009, Serchez Ido: „nombro“
[1] Luther H. Dyer: Ido-English Dictionary. Isaac Pitman, London 1924 (Abfrage auf kyegupov.org: „nombro“).
[1] Kurt Feder (Herausgeber): Großes Wörterbuch Deutsch-Ido. Ido-Weltsprache-Verlag, Lüsslingen 1920 (Neudruck 2005), DNB 820987573 (online auf idolinguo.de), Seite 781 „Zahl“.
[1] Marcel Pesch: Dicionario de la 10 000 Radiki di la linguo universala Ido. Editio princeps, Genf 2. August 1964 (eingescannt von Jerry Muelver, 2010, Online: Radikaro Idala (pdf)), Seite 186 „nombro“.

Quellen:

  1. Marcel Pesch: Dicionario de la 10 000 Radiki di la linguo universala Ido. Editio princeps, Genf 2. August 1964 (eingescannt von Jerry Muelver, 2010, Online: Radikaro Idala (pdf)), Seite 186 „nombro“.