neurasthenisch

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

neurasthenisch (Deutsch)[Bearbeiten]

Adjektiv[Bearbeiten]

Positiv Komparativ Superlativ
neurasthenisch
Alle weiteren Formen: Flexion:neurasthenisch

Worttrennung:

neu·ras·the·nisch, keine Steigerung

Aussprache:

IPA: [ˌnɔɪ̯ʁasˈteːnɪʃ]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild neurasthenisch (Info)
Reime: -eːnɪʃ

Bedeutungen:

[1] Medizin: die Neurasthenie betreffend, auf ihr beruhend
[2] nervenschwach

Herkunft:

Neurasthenie*, Neur- zu griechisch νεῦρον (neũron) „Nerv“ und -Asthenie* aus gleichbedeutend griechisch ἀσθενείᾳ (asthéneia), zu ἀσθενής (asthenés) „kraftlos, schwach[Quellen fehlen]

Gegenwörter:

[1] resolut, stabil

Beispiele:

[1] Ein neurasthenisches Syndrom ist ein Erschöpfungssyndrom.
[2] „Keller ist jetzt neurasthenisch - selten sehen wir uns und dann sprechen wir mit Bewußtsein vorsichtig.“[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „neurasthenisch
[1] The Free Dictionary „neurasthenisch

Quellen:

  1. Walter Benjamin: Briefe (hrsg. und mit Anmerkungen versehen von Gershom Scholem und Theodor W. Adorno), Frankfurt am Main 1978, Seite 70. zit.n.: Rolf Tiedemann (Hg): Walter Benjamin - Sonette, Materialien zu Benjamin und Heinle, Frankfurt am Main 1986, Seite 100.