Zum Inhalt springen

müllen

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch

müllen (Deutsch)[Bearbeiten]

Verb[Bearbeiten]

Person Wortform
Präsens ich mülle
du müllst
er, sie, es müllt
Präteritum ich müllte
Konjunktiv II ich müllte
Imperativ Singular müll!
mülle!
Plural müllt!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
gemüllt haben
Alle weiteren Formen: Flexion:müllen

Worttrennung:

mül·len, Präteritum: müll·te, Partizip II: ge·müllt

Aussprache:

IPA: [ˈmʏlən]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild müllen (Info)
Reime: -ʏlən

Bedeutungen:

[1] umgangssprachlich: Müll erzeugen, produzieren
[2] umgangssprachlich: Müll entsorgen, wegwerfen

Herkunft:

Konversion des Substantivs Müll zum Verb

Beispiele:

[1, 2] In Deutschland wird viel gemüllt.

Wortbildungen:

vermüllen, vollmüllen, zumüllen

Übersetzungen[Bearbeiten]

[1, 2] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „müllen
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-Portalmüllen
[1, 2] Duden online „müllen