kriminell

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

kriminell (Deutsch)[Bearbeiten]

Adjektiv[Bearbeiten]

Positiv Komparativ Superlativ
kriminell krimineller am kriminellsten
Alle weiteren Formen: Flexion:kriminell

Worttrennung:

kri·mi·nell, Komparativ: kri·mi·nel·ler, Superlativ: am kri·mi·nells·ten

Aussprache:

IPA: [kʁimiˈnɛl]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild kriminell (Info)
Reime: -ɛl

Bedeutungen:

[1] straffällig, einer Straftat schuldig

Herkunft:

Ende des 18. Jahrhunderts von gleichbedeutend französisch criminel → fr entlehnt, das auf lateinisch crīminālis → laverbrecherisch“ zurückgeht[1]

Synonyme:

[1] verbrecherisch

Unterbegriffe:

[1] kleinkriminell, schwerkriminell, wirtschaftskriminell

Beispiele:

[1] Er wurde kriminell, weil er unbedingt den MP3-Player haben wollte und ihn nicht bezahlen konnte.

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] kriminelle Energie/Karriere

Wortbildungen:

Krimineller

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „kriminell
[1] canoonet.eu „kriminell
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikonkriminell
[1] The Free Dictionary „kriminell

Quellen:

  1. Wolfgang Pfeifer: Etymologisches Wörterbuch des Deutschen, digitalisierte und aufbereitete Ausgabe basierend auf der 2., im Akademie-Verlag 1993 erschienenen Auflage. Stichwort „kriminell“.