komplementär

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

komplementär (Deutsch)[Bearbeiten]

Adjektiv[Bearbeiten]

Positiv Komparativ Superlativ
komplementär
Alle weiteren Formen: Flexion:komplementär

Worttrennung:

kom·ple·men·tär, keine Steigerung

Aussprache:

IPA: [kɔmplemɛnˈtɛːɐ̯]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild komplementär (Info)
Reime: -ɛːɐ̯

Bedeutungen:

[1] jemanden oder etwas ergänzend

Herkunft:

von französisch complémentaire → frergänzend“ entlehnt, das eine Ableitung zu (complément → frErgänzung, Nachtrag“ ist; → von lateinisch complēmentum → la)[1]

Synonyme:

[1] ergänzend

Beispiele:

[1] Eine ideale Arbeitsgruppe setzt sich aus Mitgliedern mit komplementären Fähigkeiten zusammen.

Wortbildungen:

komplementieren, Komplementärfarbe

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „komplementär
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „komplementär
[1] canoonet „komplementär
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Portalkomplementär
[1] The Free Dictionary „komplementär

Quellen:

  1. Friedrich Kluge, bearbeitet von Elmar Seebold: Etymologisches Wörterbuch der deutschen Sprache. 24., durchgesehene und erweiterte Auflage. Walter de Gruyter, Berlin/New York 2001, ISBN 978-3-11-017473-1, DNB 965096742, Stichwort: „komplementär“, Seite 515.