jemanden teuer zu stehen kommen

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

jemanden teuer zu stehen kommen (Deutsch)[Bearbeiten]

Redewendung[Bearbeiten]

Worttrennung:

je·man·den teu·er zu ste·hen kom·men

Aussprache:

IPA: [ˌtɔɪ̯ɐ t͡suː ˈʃteːən ˌkɔmən]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild jemanden teuer zu stehen kommen (Info)

Bedeutungen:

[1] jemand muss wegen etwas erhebliche Probleme befürchten oder starke Nachteile erleiden (häufig finanzielle)

Beispiele:

[1] Sie: „Du willst dich von mir trennen? Das wird Dich teuer zu stehen kommen!
[1] Chef: „Sie haben im Meeting komplett gegen mich argumentiert. Das wird sie noch teuer zu stehen kommen!
[1] Die Software des Konzerns [Microsoft] macht angreifbar für Hacker und Spione, verstößt gegen das europäische Vergaberecht, blockiert den technischen Fortschritt und kommt Europa teuer zu stehen.[1]
[1] Die Prozesse endeten jeweils oft mit einem Vergleich, der beide Seiten teuer zu stehen kam.[2]
[1] […] der Frieden kommt den Staat zunächst teuer zu stehen. Nach Berechnungen der Regierung […] wird die Umsetzung des Friedensvertrages […] umgerechnet rund 37 Milliarden Euro kosten […].[3]
[1] Der Klimawandel in der Arktis kommt uns teuer zu stehen. Über 60 Billionen US-Dollar wird das Abtauen des Permafrostes unter der Ostsibirischen See kosten, hat ein interdisziplinäres Forscherteam für eine aktuelle "Nature"-Studie errechnet.[4]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „teuer zu stehen kommen
[1] Redensarten-Index „jemanden / jemandem kommt eine Sache teuer zu stehen

Quellen:

  1. Das Microsoft-Dilemma - Europa als Software-Kolonie. Tagessschau24.de, Rundfunk Berlin-Brandenburg RBB AdöR, Masurenallee 8-14, 14057 Berlin, 22. Februar 2018, abgerufen am 22. Februar 2018.
  2. Karin Jäger: Deutschland - Gerichte bauen auf Gutachter. Egal ob es um Risse in Beton oder menschliche Abgründe geht: Wenn Richter Rat brauchen, müssen Gutachter ran, um in Prozessen möglichst allgemeingültige Einschätzungen abzugeben. Aber wie objektiv sind Gutachten?. In: Deutsche Welle. 12. Juli 2014 (URL, abgerufen am 22. Februar 2018).
  3. Astrid Prange: Der Papst in Kolumbien - Kolumbiens Armut, Franziskus' Worte. In: Deutsche Welle. 8. September 2017 (URL, abgerufen am 22. Februar 2018).
  4. Monika Seynsche: Methan aus tauendem Permafrost. In: Deutschlandradio. 24. Juli 2013 (URL, abgerufen am 22. Februar 2018).
  5. Oxford Learner's Dictionary „cost somebody dear“
  6. Cambridge Dictionaries „cost somebody dear“