inspizieren

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

inspizieren (Deutsch)[Bearbeiten]

Verb[Bearbeiten]

Person Wortform
Präsens ich inspiziere
du inspizierst
er, sie, es inspiziert
Präteritum ich inspizierte
Konjunktiv II ich inspizierte
Imperativ Singular inspizier!
inspiziere!
Plural inspiziert!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
inspiziert haben
Alle weiteren Formen: Flexion:inspizieren

Worttrennung:

in·s·pi·zie·ren, Präteritum: in·s·pi·zier·te, Partizip II: in·s·pi·ziert

Aussprache:

IPA: [ɪnspiˈʦiːʀən]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild inspizieren (Info)
Reime: -iːʀən

Bedeutungen:

[1] etwas gründlich prüfen

Herkunft:

im 18. Jahrhundert von lateinisch inspicere → la „hineinblicken, nachsehen“ entlehnt[1]

Sinnverwandte Wörter:

[1] mustern, nachschauen, prüfen, testen, untersuchen

Beispiele:

[1] „Es war Zeit, die Aggregate zu inspizieren.“[2]

Wortbildungen:

Inspektion

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „inspizieren
[1] canoo.net „inspizieren
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikoninspizieren
[1] The Free Dictionary „inspizieren
[1] Duden online „inspizieren

Quellen:

  1. Friedrich Kluge, bearbeitet von Elmar Seebold: Etymologisches Wörterbuch der deutschen Sprache. 24., durchgesehene und erweiterte Auflage. Walter de Gruyter, Berlin/New York 2001, ISBN 978-3-11-017473-1, DNB 965096742, Stichwort: „inspizieren“, Seite 443.
  2. Jules Verne: Fünf Wochen im Ballon. Verlag Bärmeier und Nickel, Frankfurt/Main ohne Jahr (Copyright 1966), Seite 244.