ins Kraut schießen

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

ins Kraut schießen (Deutsch)[Bearbeiten]

Redewendung[Bearbeiten]

Alternative Schreibweisen:

Schweiz und Liechtenstein: ins Kraut schiessen

Nebenformen:

geil ins Kraut schießen, wild ins Kraut schießen

Worttrennung:

ins Kraut schie·ßen

Aussprache:

IPA: [ɪns kʀaʊ̯t ʃiːsn̩], [ɪns kʀaʊ̯t ʃiːsən]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild ins Kraut schießen (Info)

Bedeutungen:

[1] stark zunehmen oder wachsen; sich schnell verbreiten

Herkunft:

im ursprünglichen Sinne wurde die Redewendung ausschließlich für Pflanzen benutzt, die zu viele Blätter und zu wenig Blüten und Früchte treiben, deren Wachstumskraft also zu sehr auf die krautigen Bestandteile gerichtet ist.[1]

Synonyme:

[1] wie Pilze aus dem Boden schießen, wie Pilze aus der Erde schießen

Beispiele:

[1] Über allen Entscheidungen stehe die Aussage des Regierungspräsidiums, dass die Verschuldung nicht ins Kraut schießen dürfe.
[1] Das Zaudern hat die Spekulationen über eine bevorstehende Pleite Griechenlands ins Kraut schießen lassen.[2]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Redensarten-Index „ins Kraut schießen

Quellen: