herausdringen

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

herausdringen (Deutsch)[Bearbeiten]

Verb[Bearbeiten]

Person Wortform
Präsens ich dringe heraus
du dringst heraus
er, sie, es dringt heraus
Präteritum ich drang heraus
Konjunktiv II ich dränge heraus
Imperativ Singular dring heraus!
dringe heraus!
Plural dringt heraus!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
herausgedrungen sein
Alle weiteren Formen: Flexion:herausdringen

Worttrennung:

he·r·aus·drin·gen, Präteritum: drang he·r·aus, Partizip II: he·r·aus·ge·drun·gen

Aussprache:

IPA: [hɛˈʁaʊ̯sˌdʁɪŋən]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild herausdringen (Info)
Reime: -aʊ̯sdʁɪŋən

Bedeutungen:

[1] intransitiv: von dort im Inneren hierher nach außen einen Weg bahnen, insbesondere Licht, Rauch und Ähnliches

Herkunft:

Derivation (Ableitung) zum Verb dringen mit dem Derivatem heraus-

Oberbegriffe:

[1] dringen

Beispiele:

[1] „Und Grethe wäre kein Weibsbild gewesen, wenn sie der Neugierde widerstanden hätte, durch die Spalte zu gucken, aus welcher das Licht herausdrang.“[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „herausdringen
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „herausdringen
[1] Duden online „herausdringen

Quellen:

  1. Josef Praxmarer: Die Verbrecher der Hochstraße. In: Projekt Gutenberg-DE. Verlag der marianischen Vereinsbuchhandlung, Innsbruck 1902, IX. Kapitel: Wenn die Birne reif ist, fällt sie (URL, abgerufen am 19. Juli 2021).