großmütig

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

großmütig (Deutsch)[Bearbeiten]

Adjektiv[Bearbeiten]

Positiv Komparativ Superlativ
großmütig großmütiger am großmütigsten
Alle weiteren Formen: Flexion:großmütig

Alternative Schreibweisen:
Schweiz und Liechtenstein: grossmütig

Worttrennung:
groß·mü·tig, Komparativ: groß·mü·ti·ger, Superlativ: am groß·mü·tigs·ten

Aussprache:
IPA: [ˈɡʁoːsˌmyːtɪç], [ˈɡʁoːsˌmyːtɪk]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:
[1] voll oder voller Selbstvertrauen sein, Großmut besitzen, zeigen

Synonyme:
[1] generös

Beispiele:
[1] „dass man sich zu diesem "großmütigen" Urteil aufgrund des Alters des Angeklagten entschlossen hätte“ (Bieler, Mädchenkrieg 391)

Charakteristische Wortkombinationen:
[1] eine großmütige Haltung, Tat; gegen jemanden großmütig sein, jemanden gegenüber großmütig sein

Wortbildungen:
Großmütigkeit

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikongroßmütig