geruchlos

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

geruchlos (Deutsch)[Bearbeiten]

Adjektiv[Bearbeiten]

Positiv Komparativ Superlativ
geruchlos
Alle weiteren Formen: Flexion:geruchlos

Worttrennung:
ge·ruch·los, keine Steigerung

Aussprache:
IPA: [ɡəˈʁʊxˌloːs]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild geruchlos (Info)

Bedeutungen:
[1] keinen Geruch habend, ohne Geruch sein

Herkunft:
Ableitung von Geruch mit dem Ableitungsmorphem -los

Synonyme:
[1] geruchfrei, geruchsfrei

Beispiele:
[1] „Frischer Schweiß ist fast geruchlos, erst durch die bakterielle Zersetzung entsteht der unangenehme Körpergeruch.“[1]

Charakteristische Wortkombinationen:
[1] geruchloses Gas

Wortbildungen:
Geruchlosigkeit

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „geruchlos
[*] canoonet „geruchlos
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikongeruchlos
[1] The Free Dictionary „geruchlos
[1] Duden online „geruchlos
[1] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „geruchlos

Quellen:

  1. Feuchter Händedruck gefällig?. In: Der Standard digital. 22. Juli 2010 (URL, abgerufen am 8. April 2016).

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: ruchlos