generosus

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

generōsus (Latein)[Bearbeiten]

Adjektiv[Bearbeiten]

Nominativ Singular und Adverbia
Steigerungsstufe m f n Adverb
Positiv generōsus generōsa generōsum generōsē
Komparativ generōsior generōsior generōsius generōsius
Superlativ generōsissimus generōsissima generōsissimum generōsissimē
Alle weiteren Formen: Flexion:generosus

Worttrennung:

ge·ne·rō·sus, ge·ne·rō·sa, ge·ne·rō·sum

Bedeutungen:

[1] als Zustand von Natur aus, von Geburt oder in der Beschaffenheit:
[1a] von Menschen, in Bezug auf das Ansehen: von edler Herkunft
[1b] von Tieren oder Pflanzen: von edler Rasse/Herkunft/Art/Sorte
[1c] von Abstraktem: vorzüglich, edel, gut
[2] in moralischer Hinsicht; von Menschen selbst, einer Gesinnung, …: edel, edelgesinnt, edelmütig, hochherzig, hochsinnig

Herkunft:

abgeleitet von genus, eris → la durch das Suffix -osus

Beispiele:

[1]

Wortbildungen:

generositas

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1, 2] Karl Ernst Georges: Ausführliches lateinisch-deutsches Handwörterbuch. 8. Auflage. Hannover 1913 (Nachdruck Darmstadt 1998): „generosus“ (Zeno.org)