-osus

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

-ōsus (Latein)[Bearbeiten]

Suffix[Bearbeiten]

Nominativ Singular und Adverbia
Steigerungsstufe m f n Adverb
Positiv -ōsus -ōsa -ōsum
Komparativ
Superlativ
Alle weiteren Formen: Flexion:-osus

Worttrennung:
-ōsus, -ōsa, -ōsum

Bedeutungen:
[1] bildet aus Substantiven Adjektive mit der Bedeutung „reich an …, voll …“, z. B. ōtiōsus (reich an Muße, müßig) zum Substantiv ōtium (Muße)

Wortbildungen:
dolorosus, gloriosus, lacrimosus, morosus, otiosus, ramosus, vinosus
Deutsch: -ös (-iös, -os)

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Peter Stotz: Handbuch zur lateinischen Sprache des Mittelalters. Zweiter Band: Bedeutungswandel und Wortbildung. Verlag C.H.Beck, 2000, Seite 344
[1] Johannes Müller-Lancé: Latein für Romanisten: Ein Lehr- und Arbeitsbuch. Gunter Narr Verlag Tübingen, 2006, S. 100

-osus (Latein)[Bearbeiten]

Gebundenes Lexem[Bearbeiten]

Nominativ Singular und Adverbia
Steigerungsstufe m f n Adverb
Positiv -osus -osa -osum
Komparativ
Superlativ
Alle weiteren Formen: Flexion:-osus

Worttrennung:
-osus, -osa, -osum

Bedeutungen:
[1] neulateinisch: gebundenes Lexem mit der Bedeutung „Fülle oder Reichtum bezeichnend“

Synonyme:
[1] -lentus

Beispiele:
[1]

Wortbildungen:
[1] adiposus, fibrosus

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Hans Meier: Medizinisches Wörterbuch Deutsch–Latein. 1. Auflage. Roderer Verlag, Regensburg 2004, ISBN 3-89783-435-9, Seite 14, Eintrag „Fülle oder Reichtum bezeichnend“, lateinisch wiedergegeben mit „-osus“