edelmütig

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

edelmütig (Deutsch)[Bearbeiten]

Adjektiv[Bearbeiten]

Positiv Komparativ Superlativ
edelmütig edelmütiger am edelmütigsten
Alle weiteren Formen: Flexion:edelmütig

Worttrennung:

edel·mü·tig, Komparativ: edel·mü·ti·ger, Superlativ: am edel·mü·tigs·ten

Aussprache:

IPA: [ˈeːdl̩ˌmyːtɪç], [ˈeːdl̩ˌmyːtɪk]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] die wertvollsten Charakterzüge in einem Gemüt vereint

Synonyme:

[1] selbstlos

Beispiele:

[1] „Als »heftiger Charakter, aber edelmütig, uneigennützig und wohlwollend« wurde er beschrieben.“[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „edelmütig
[*] canoo.net „edelmütig
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikonedelmütig
[1] The Free Dictionary „edelmütig
[1] Duden online „edelmütig
[1] wissen.de – Wörterbuch „edelmütig

Quellen:

  1. Wolfgang Müller: Lebensgeschichte. In: Die Zeit. Nummer 03, 2008, ISSN 0044-2070 (http://www.zeit.de/2008/03/Spiele-Lebensgeschichte-03, abgerufen am 30. Juli 2015).