gemeinfasslich

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

gemeinfasslich (Deutsch)[Bearbeiten]

Adjektiv[Bearbeiten]

Positiv Komparativ Superlativ
gemeinfasslich gemeinfasslicher am gemeinfasslichsten
Alle weiteren Formen: Flexion:gemeinfasslich

Nicht mehr gültige Schreibweisen:

gemeinfaßlich

Worttrennung:

ge·mein·fass·lich, Komparativ: ge·mein·fass·li·cher, Superlativ: am ge·mein·fass·lichs·ten

Aussprache:

IPA: [ɡəˈmaɪ̯nˌfaslɪç]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild gemeinfasslich (Info)

Bedeutungen:

[1] veraltet: so, dass es die Allgemeinheit verstehen, fassen kann
[1a] ohne Ausnahme (keine Steigerung)
[1b] in bestimmtem Grade

Synonyme:

[1] gemeinverständlich, exoterisch

Beispiele:

[1a]
[1b]

Charakteristische Wortkombinationen:

[1a] gemeinfasslich dargestellt, dargelegt

Wortbildungen:

Gemeinfasslichkeit

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „gemeinfaßlich
[1a] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „gemeinfaßlich
[1a] canoonet „gemeinfasslich