fyribils

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

fyribils (Färöisch)[Bearbeiten]

Adjektiv[Bearbeiten]

Worttrennung:

Aussprache:
IPA: [ˈfiːɹɪbɪls]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:
[1] vorläufig

Herkunft:
Zusammensetzung aus fyri → fo „für“ und bil → fo „Augenblick“

Synonyme:
[1] bráðfeingis (vorübergehend, zeitweilig)

Beispiele:
[1]

Charakteristische Wortkombinationen:
[1] ein fyribils loysn – ein vorläufige Lösung

Wortbildungen:
fyribilsformaður, fyribilsfrágreiðing, fyribilsloyvi, fyribilssáttmáli, fyribilsstjórn, fyribilsuppskot, fyribilsúrslit

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Ulf Timmermann (Herausgeber): Føroyskt-týsk orðabók. 1. Auflage. Orðabókagrunnurin, Tórshavn 2013, ISBN 978-99918-802-5-9, Seite 237.

Adverb[Bearbeiten]

Worttrennung:

Aussprache:
IPA: [ˈfiːɹɪbɪls]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:
[1] fürs Erste, bis auf Weiteres

Herkunft:
Zusammensetzung aus fyri → fo „für“ und bil → fo „Augenblick“

Beispiele:
[1] Hann kemur ikki aftur fyribils.
Er kommt vorläufig nicht zurück.

Wortbildungen:
fyribilsformaður, fyribilsfrágreiðing, fyribilsloyvi, fyribilssáttmáli, fyribilsstjórn, fyribilsuppskot, fyribilsúrslit

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Ulf Timmermann (Herausgeber): Føroyskt-týsk orðabók. 1. Auflage. Orðabókagrunnurin, Tórshavn 2013, ISBN 978-99918-802-5-9, Seite 237.