frömmeln

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

frömmeln (Deutsch)[Bearbeiten]

Verb[Bearbeiten]

Person Wortform
Präsens ich frömmele
du frömmelst
er, sie, es frömmelt
Präteritum ich frömmelte
Konjunktiv II ich frömmelte
Imperativ Singular frömmel!
frömmle!
Plural frömmelt!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
gefrömmelt haben
Alle weiteren Formen: Flexion:frömmeln

Worttrennung:

fröm·meln, Präteritum: fröm·mel·te, Partizip II: ge·fröm·melt

Aussprache:

IPA: [ˈfʁœml̩n]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild frömmeln (Info)

Bedeutungen:

[1] so tun, als ob man immer allen Verhaltensvorgaben einer Religion aus innerer Überzeugung folgt, obwohl man dies oftmals nur in öffentlichen Situationen und dann übertrieben zur Schau stellt; seltener auch: ein tief empfundenes, sehr frommes Verhalten zeigen

Herkunft:

vom Adjektiv fromm[1]

Sinnverwandte Wörter:

[1] bigott sein, fromm tun, frömmlerisch sein, heuchlerisch sein, scheinfromm sein, scheinheilig sein

Oberbegriffe:

[1] glauben

Beispiele:

[1] „Der Ausdruck 'bigot, Bigoterie', sagt der Vortragende, ist ein verletzender; er bezeichnet die falsche, die geheuchelte Frömmigkeit, das frömmelnde Wesen.“[2]
[1] „Sie hatte Freude an klatschhaftem Gespräch, war nicht frei von kleinlichen Schwächen, sie war abergläubisch, frömmelte ein wenig, so daß sie nicht selten wegen ihres „Vorsehungsglaubens" bespöttelt wurde.“[3]
[1] „„Man nehme", schrieb er, „nur einmal Einsicht in die Kataloge dieser Bibliothek mit ihrem Wust frömmelnder Erzählungen und ihrem gänzlichem Mangel an sozialer und sozialpolitischer Literatur."“[4]
[1] „Die Religion, die er in stark übertriebener und frömmelnder Weise ausübte, war so ausschließlich, dass er nur in der Bibel und in Erbauungsbüchern las.“[5]

Wortbildungen:

Frömmelei, Frömmler

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „frömmeln
[1] canoonet „frömmeln
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „frömmeln
[1] The Free Dictionary „frömmeln
[1] Duden online „frömmeln

Quellen:

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: beömmeln, frommen