flussaufwärts

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

flussaufwärts (Deutsch)[Bearbeiten]

Adverb[Bearbeiten]

Nicht mehr gültige Schreibweisen:

flußaufwärts

Worttrennung:

fluss·auf·wärts

Aussprache:

IPA: [flʊsˈʔaʊ̯fvɛʁt͡s]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild flussaufwärts (Info)

Bedeutungen:

[1] vom Standpunkt an einem Fließgewässer entlang in Richtung der Quelle

Herkunft:

zusammengesetzt aus dem Substantiv Fluss und dem Adverb aufwärts

Synonyme:

[1] stromaufwärts, stromauf

Gegenwörter:

[1] flussabwärts

Beispiele:

[1] 10 Kilometer flussaufwärts liegt ein kleines Dorf.
[1] „Sechs Tage in der Woche stellten sie ihre Netze auf und fingen Lachse und Störe, die mit der Flut flussaufwärts schwammen.“[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „flußaufwärts
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „flussaufwärts
[1] canoonet „flussaufwärts
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Portalflussaufwärts
[1] The Free Dictionary „flussaufwärts

Quellen:

  1. T. C. Boyle: Wassermusik. 4. Auflage. dtv, München 2017, ISBN 978-3-423-14412-4, Seite 98 f.