fano

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

fano (Niueanisch)[Bearbeiten]

Verb[Bearbeiten]

Aussprache:

IPA: [ˈfano]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] gehen

Beispiele:

[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Vagahau Niue „fano

fano (Tuvaluisch)[Bearbeiten]

Verb[Bearbeiten]

Wortformen für alle Personen
Singular fano
Dual olo
Plural olo

Aussprache:

IPA: [ˈfano], Dual: [ˈolo], Plural: [ˈolo]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] gehen

Beispiele:

[1] Au e fano ki te fakkai.
Ich gehe ins Dorf.
[1] A ia ne fano o fai ika, ko Luao ne fano foki.[1]
Er ging angeln, und Luao ging mit.
[1] Fano o sili ki ei me tonu ko ngalo tena vaka.[1]
Geh und frag ihn, ob es wahr sei, das sein Kanu verschwunden ist.
[1] Ki fea e olo ei koutou?
Wohin geht ihr?
[1] Matou ne olo ako ia ne nofo.[1]
Wir gingen aber er blieb zurück.
[1] Ta olo![1]
Lasst uns gehen!
Auf gehts!
[1] A koutou nei ka se olo? — Ikai, matou ka olo. / Ao, matou ka se olo.[1]
Und ihr geht nicht? — Nein, wir gehen. / Ja, wir gehen nicht.

Wortbildungen:

[1] fanatu (= fano atu): fortgehen, weggehen
[1] fanake (= fano ake): heruntergehen, hinuntergehen, niedergehen, untergehen
[1] fanaka (= fano aka): weitergehen

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Donald Gilbert Kennedy: HANDBOOK ON THE LANGUAGE of the TUVALU (ELLICE) ISLANDS, 1945. Seite 38. Online-Ausgabe abgerufen am 27. Januar 2011. Zitiert nach http://www.tuvaluislands.com/.

Quellen:

  1. 1,0 1,1 1,2 1,3 1,4 Donald Gilbert Kennedy: HANDBOOK ON THE LANGUAGE of the TUVALU (ELLICE) ISLANDS, 1945. Online-Ausgabe abgerufen am 27. Januar 2011. Zitiert nach http://www.tuvaluislands.com/.