eintorten

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

eintorten (Deutsch)[Bearbeiten]

Verb[Bearbeiten]

Person Wortform
Präsens ich torte ein
du tortest ein
er, sie, es tortet ein
Präteritum ich tortete ein
Konjunktiv II ich tortete ein
Imperativ Singular torte ein!
Plural tortet ein!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
eingetortet haben
Alle weiteren Formen: Flexion:eintorten

Worttrennung:

ein·tor·ten, Präteritum: tor·te·te ein, Partizip II: ein·ge·tor·tet

Aussprache:

IPA: [ˈaɪ̯nˌtɔʁtn̩]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild eintorten (Info)

Bedeutungen:

[1] transitiv: jemanden mit einer oder mehreren Torten bewerfen, jemandem eine oder mehrere Torten ins Gesicht werfen

Herkunft:

Ableitung vom Substantiv Torte mit dem Präfix ein-[Quellen fehlen]

Sinnverwandte Wörter:

[1] einsauen, beschmutzen

Beispiele:

[1] „Auf Bill Gates will man in diesem Jahr erneut einen Anschlag verüben und ihn eintorten […].“[1]
[1] „Heute, da Gates hauptberuflich in seiner zweiten Karriere als ‚Philanthrop‘ aktiv ist und Hunderte von Millionen Dollar in Gesundheitsprojekte im Norden und im Süden des Planeten steckt, wird er nicht mehr eingetortet.“[2]
[1] „Vornehmlich tortet er prominente Zeitgenossen ein, deren präpotentes Gehabe nicht nur ihm gehörig auf die Nerven geht.“ [3]
[1] „Der belgische Komiker Noel Godin hat es sich zur Lebensaufgabe gemacht, möglichst viele Menschen einzutorten.“[4]
[1] „Godin bezeichnet es als sein Hauptziel, so viele seiner Meinung nach selbstgerechte und humorlose Menschen wie möglich einzutorten.“[5]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

Quellen:

Ähnliche Wörter (Deutsch):

Anagramme: notierten, Retention