drängeln

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

drängeln (Deutsch)[Bearbeiten]

Verb[Bearbeiten]

Person Wortform
Präsens ich drängle
drängele
du drängelst
er, sie, es drängelt
Präteritum ich drängelte
Konjunktiv II ich drängelte
Imperativ Singular drängle!
drängel!
drängele!
Plural drängelt!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
gedrängelt haben
Alle weiteren Formen: Flexion:drängeln

Worttrennung:

drän·geln, Präteritum: drän·gel·te, Partizip II: ge·drän·gelt

Aussprache:

IPA: [ˈdʀɛŋl̩n]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild drängeln (Info)
Reime: -ɛŋl̩n

Bedeutungen:

[1] umgangssprachlich: sich durch Drücken und Schieben in einer Menschenmenge nach vorne bewegen
[2] ungeduldig etwas zu beschleunigen versuchen; versuchen etwas schnell herbeizuführen

Sinnverwandte Wörter:

[1, 2] drängen

Beispiele:

[1] „Das Fahrzeug […], habe sich […] in drängelnder Fahrweise befunden.“[1]
[2]

Wortbildungen:

Drängelei, Drängler, Gedrängel, herausdrängeln, vordrängeln


Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1, 2] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „drängeln
[1, 2] canoo.net „drängeln
[1, 2] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikondrängeln
[1, 2] The Free Dictionary „drängeln
[1, 2] Duden online „drängeln

Quellen:

  1. Erkenntnis des Landesverwaltungsgerichts Niederösterreich vom 2. Februar 2015