deprem

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

deprem (Türkisch)[Bearbeiten]

Substantiv[Bearbeiten]

Kasus Singular Plural
Nominativ deprem depremler
Akkusativ depremi depremleri
Dativ depreme depremlere
Lokativ depremde depremlerde
Ablativ depremden depremlerden
Genitiv depremin depremlerin
Alle weiteren Formen: Flexion:deprem

Worttrennung:

dep·rem, Plural: dep·rem·ler

Aussprache:

IPA: []
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] Beben, Erdbeben, Mondbeben

Synonyme:

[1] yer sarsıntısı, zelzele

Beispiele:

[1] „2003 yılı Haziran ayındaki günlerde yayınlanan çeşitli gazetelerde yer alan haberlerde, İstanbul Büyükşehir Belediyesi'nin ilgili birimlerince yapılan açıklamaya göre beklenen İstanbul depreminde İstanbul'da 150 mahalle tamamen yıkılacaktır. Bu 150 mahallenin adlarının açıklanmasını İstanbul Büyükşehir Belediyesi'nden rica ediyoruz. Bu gibi son derece önemli bir bilgiyi kamuoyundan gizlemek o mahallelerde yaşayanların bile bile ölüme mahkum edilmesine göz yummak demektir. Bu mahallelerin adları açıklandığında depreme karşı o mahallelerde yaşayanlar önlem alıp hayatlarını kurtarabilirler.“[1]
In den im Juni 2003 in manchen Zeitungen veröffentlichten Artikeln sollen betreffende Einheiten der Großstadtverwaltung Istanbul veröffentlicht haben, durch das zu erwartende Istanbuler Erdbeben in Istanbul würden 150 Stadtviertel total zerstört werden. Wir bitten die Großstadtverwaltung Istanbul, die Namen dieser 150 Stadtviertel zu veröffentlichen. Eine so außergewöhnlich wichtige Information der Öffentlichkeit vorzuenthalten bedeutet, die Verurteilung der dort lebenden Menschen zum Tode wissentlich zu ignorieren. Indem man die Namen dieser Stadtviertel veröffentlicht, können die dort Lebenden Vorkehrungen treffen und so ihr Leben retten.

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Türkischer Wikipedia-Artikel „deprem
[1] Suupso.de, Wörterbuch Türkisch-Deutsch „deprem
[1] PONS Türkisch-Deutsch, Stichwort: „deprem

Quellen:

  1. DEPREM. Anglefire.com, 11. Juni 2004, archiviert vom Original am 11. Juni 2004 abgerufen am 29. Mai 2012 (HTML, Deutsch).