demonstrativ

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

demonstrativ (Deutsch)[Bearbeiten]

Adjektiv[Bearbeiten]

Positiv Komparativ Superlativ
demonstrativ demonstrativer am demonstrativsten
Alle weiteren Formen: Flexion:demonstrativ

Worttrennung:

de·mons·t·ra·tiv, Komparativ: de·mons·t·ra·ti·ver, Superlativ: am de·mons·t·ra·tivs·ten

Aussprache:

IPA: [demɔnstʁaˈtiːf]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild demonstrativ (Info)
Reime: -iːf

Bedeutungen:

[1] so, dass etwas deutlich wird
[2] eine Haltung zu etwas deutlich zum Ausdruck bringend

Herkunft:

Entlehnung aus dem Lateinischen vom Adjektiv demonstrativus → la „zeigend, hinzeigend“[1]

Synonyme:

[2] ostentativ

Beispiele:

[1] Die These wurde durch ein demonstratives Beispiel unterstützt.
[2] Bei der nächsten Probe blieb er demonstrativ zuhause.
[2] Er verschränkte sich demonstrativ die Arme.

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1, 2] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „demonstrativ
[1, 2] Duden online „demonstrativ
[2] Uni Leipzig: Wortschatz-Portaldemonstrativ
[2] The Free Dictionary „demonstrativ

Quellen:

  1. Wissenschaftlicher Rat der Dudenredaktion (Herausgeber): Duden, Das große Fremdwörterbuch. Herkunft und Bedeutung der Fremdwörter. 4. Auflage. Dudenverlag, Mannheim/Leipzig/Wien/Zürich 2007, ISBN 978-3-411-04164-0, Seite 311, Eintrag „demonstrativ“.