bræv

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

bræv (Färöisch)[Bearbeiten]

Substantiv, n[Bearbeiten]

Kasus Singular Plural
Unbestimmt Bestimmt Unbestimmt Bestimmt
Nominativ bræv brævið brøv brøvini
Akkusativ
Dativ brævi brævinum brøvum brøvunum
Genitiv brævs brævsins bræva brævanna

Worttrennung:
bræv, Plural: brøv

Aussprache:
IPA: [ˈbɹɛav]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:
[1] Brief
[2] Dokument
[3] Schreiben, beschriebenes Blatt Papier

Herkunft:
[1] Das färöische Wort geht zurück auf altnordisch bréf, das zusammen mit den verwandten Wörtern in anderen Sprachen auf lateinisch breve (scriptum) „kurzes Schreiben“ von brevis „kurz, klein“ beruht. Die weitere Etymlogie ist indogermanisch *mreehu „kurz“. [Quellen fehlen]

Synonyme:
[1] orðsending
[2] skjal
[3] skriv

Unterbegriffe:
[2] partabræv, Seyðabrævið, skuldabræv

Beispiele:
[1]

Charakteristische Wortkombinationen:
[1] senda bræv - einen Brief schicken

Wortbildungen:
[1] brævabók (Briefbuch), brævapappír (Briefpapier), brævapostur (Briefpost), brævasamband (Briefkontakt), brævaskifti (Briefwechsel), brævbumba (Briefbombe), brævdúgva (Brieftaube), brævkassi (Briefkasten), brævkort (Postkarte), brævskúli (Fernschule)

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1–3] Føroysk orðabók: „bræv
[1, 3] Ulf Timmermann (Herausgeber): Føroyskt-týsk orðabók. 1. Auflage. Orðabókagrunnurin, Tórshavn 2013, ISBN 978-99918-802-5-9, Seite 109.