behufs

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

behufs (Deutsch)[Bearbeiten]

Präposition[Bearbeiten]

Worttrennung:

be·hufs

Aussprache:

IPA: [bəˈhuːfs]
Hörbeispiele:
Reime: -uːfs

Bedeutungen:

[1] mit Genitiv: zu dem Zweck

Herkunft:

der erstarrte Genitiv behufs wird seit der Zeit um 1800 als Präposition mit Genitiv verwendet[1]

Synonyme:

[1] zwecks

Sinnverwandte Wörter:

[1] für

Beispiele:

[1] "Behufs der Glaubhaftmachung einer tatsächlichen Behauptung kann ein Beteiligter zur Versicherung an Eides statt zugelassen werden." (§ 15 II FGG)

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „behufs
[*] canoonet „behufs
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-Portalbehufs
[1] The Free Dictionary „behufs
[1] Duden online „behufs

Quellen:

  1. Wolfgang Pfeifer [Leitung]: Etymologisches Wörterbuch des Deutschen. 2. durchgesehene und erweiterte Auflage. Deutscher Taschenbuch Verlag, München 1993, ISBN 3-423-03358-4, Stichwort „Behuf“.