behelfen

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

behelfen (Deutsch)[Bearbeiten]

Verb[Bearbeiten]

Person Wortform
Präsens ich behelfe
du behilfst
er, sie, es behilft
Präteritum ich behalf
Konjunktiv II ich behülfe
behälfe
Imperativ Singular behilf!
Plural behelft!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
beholfen haben
Alle weiteren Formen: Flexion:behelfen

Worttrennung:
be·hel·fen, Präteritum: be·half, Partizip II: be·hol·fen

Aussprache:
IPA: [bəˈhɛlfn̩]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild behelfen (Info)
Reime: -ɛlfn̩

Bedeutungen:
[1] reflexiv: sich, notgedrungen, mit etwas als Ersatz begnügen

Synonyme:
[1] sich begnügen

Oberbegriffe:
[1] klarkommen

Beispiele:
[1] Da der Strom ausgefallen ist, müssen wir uns mit ein paar Kerzen behelfen.

Wortbildungen:
Behelf, unbeholfen

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „behelfen
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „behelfen
[1] canoonet „behelfen
[1] Duden online „behelfen
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikonbehelfen