bäuerlich

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

bäuerlich (Deutsch)[Bearbeiten]

Adjektiv[Bearbeiten]

Positiv Komparativ Superlativ
bäuerlich bäuerlicher am bäuerlichsten
Alle weiteren Formen: Flexion:bäuerlich

Worttrennung:
bäu·er·lich, Komparativ: bäu·er·li·cher, Superlativ: am bäu·er·lichs·ten

Aussprache:
IPA: [ˈbɔɪ̯ɐlɪç]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild bäuerlich (Info)
Reime: -ɔɪ̯ɐlɪç

Bedeutungen:
[1] sich auf Bauern beziehend, zu Bauern gehörig, von Bauern stammend

Sinnverwandte Wörter:
[1] dörflich, ländlich, rural, rustikal

Beispiele:
[1] Sie trugen bäuerliche Trachten.
[1] Er ist fasziniert von der bäuerlichen Kunst.
[1] Seine Vorfahren lebten bäuerlich.
[1] Diese Gesellschaft ist bäuerlich geprägt.

Charakteristische Wortkombinationen:
[1] ein bäuerliches Anwesen, das bäuerliche Leben, die bäuerlichen Sitten

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „bäuerlich
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „bäuerlich
[*] canoonet „bäuerlich
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikonbäuerlich
[1] The Free Dictionary „bäuerlich
[1] wissen.de – Wörterbuch „bäuerlich
[1] Duden online „bäuerlich