antagonistisch

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

antagonistisch (Deutsch)[Bearbeiten]

Adjektiv[Bearbeiten]

Positiv Komparativ Superlativ
antagonistisch antagonistischer am antagonistischsten
Alle weiteren Formen: Flexion:antagonistisch

Worttrennung:

an·t·a·go·nis·tisch, Komparativ: an·t·a·go·nis·ti·scher, Superlativ: am an·t·a·go·nis·tischs·ten

Aussprache:

IPA: [antaɡoˈnɪstɪʃ]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild antagonistisch (Info)
Reime: -ɪstɪʃ

Bedeutungen:

[1] einander entgegenwirkend

Herkunft:

Ableitung zu Antagonist mit dem Derivatem -isch

Sinnverwandte Wörter:

[1] entgegengesetzt, gegensätzlich, konträr, widerstreitend

Gegenwörter:

[1] synergistisch, kooperativ, übereinstimmend

Beispiele:

[1] Manche in der großen Koalition wirken eher antagonistisch als kooperativ.
[1] „Im Streit um einen Ausweg aus der verfahrenen Lage bildeten sich zwei antagonistische Gruppierungen heraus.“[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „antagonistisch
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „antagonistisch
[1] canoonet.eu „antagonistisch
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikonantagonistisch

Quellen:

  1. Pedro Barceló: Kleine römische Geschichte. Sonderausgabe, 2., bibliographisch aktualisierte Auflage. Primus Verlag, Darmstadt 2012, ISBN 978-3534250967, Seite 47.