allo

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

allo (Italienisch)[Bearbeiten]

Präposition, Kontraktion[Bearbeiten]

Worttrennung:

al·lo

Aussprache:

IPA: [ˈallo]
Hörbeispiele:

Grammatische Merkmale:

  • Verschmelzung der Präposition a mit dem bestimmten Artikel lo

Alle weiteren Informationen zu diesem Begriff befinden sich im Eintrag a.
Ergänzungen sollten daher auch nur dort vorgenommen werden.

allo (Oskisch)[Bearbeiten]

Adjektiv[Bearbeiten]

Worttrennung:

al·lo

Aussprache:

IPA: []
Hörbeispiele:

Grammatische Merkmale:

Nominativ Singular Femininum

Bedeutungen:

[1] ganz, gesamt

Beispiele:

[1] „mallom. inim. amiricatud. allo. famelo. inim. eituo. siuom. paei. eizeis. fust. pae ancensto. fust.“ (TB 22)[1]
[1] „nummum. II. eh. exac. ligud. allam.“ (TB A7)[2]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Jürgen Untermann: Wörterbuch des Oskisch-Umbrischen. 1. Auflage. Universitätsverlag C. Winter, Heidelberg 2000, ISBN 3-8253-0963-0, „allo“ Seite 81.

Quellen:

  1. Helmut Rix: Sabellische Texte. Die Texte des Oskischen, Umbrischen und Südpikenischen. 1. Auflage. Universitätsverlag C. Winter, Heidelberg 2002, ISBN 3-8253-0853-7, Seite 124.
  2. Helmut Rix: Sabellische Texte. Die Texte des Oskischen, Umbrischen und Südpikenischen. 1. Auflage. Universitätsverlag C. Winter, Heidelberg 2002, ISBN 3-8253-0853-7, Seite 125.