a kysz

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

a kysz (Polnisch)[Bearbeiten]

Interjektion, Wortverbindung[Bearbeiten]

Worttrennung:

a kysz

Aussprache:

IPA: [a ˈkɨʃ]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild a kysz (Info)

Bedeutungen:

[1] Interjektion, die verwendet wird um jemanden, etwas wegzuscheuchen, zu vertreiben: husch, hinfort

Herkunft:

Wortverbindung aus den beiden Interjektionen a → pl und kysz → pl

Synonyme:

[1] a sio, kysz, precz, sio

Gegenwörter:

[1] chodź

Beispiele:

[1] „i tym szalem, który jest poświęcony, będę odpędzać od ciebie złe duchy […] A kysz! […] a kysz! […] “[1]
und mit diesem Schal, der geheiligt ist, werde ich böse Geister von dir vertreiben […] Hinfort! […] hinfort! […]
[1] „Nie chcecie jadła, napoju,
Zostawcież nas w pokoju!
A kysz, a kysz![2]
Ihr wollt keine Speise, keinen Trank,
Lasst uns in Frieden!
Hinfort, hinfort! (Gemeint sind Geister, die zuvor herbeigerufen wurden.)

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] PONS Polnisch-Deutsch, Stichwort: „a kysz

Quellen:

  1. Wikisource-Quellentext „Faraon, Bolesław Prus
  2. Wikisource-Quellentext „Dziady, Adam Mieckiewicz