a. G.

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

a. G. (Deutsch)[Bearbeiten]

Abkürzung[Bearbeiten]

Bedeutungen:

[1] als Gast
[2] auf Gegenseitigkeit

Beispiele:

[1] Stadt-Theater Urbs, Spielzeit 3333/34: Fozzie Bär a. G.
[2] „Aus der Firma muss hervorgehen, dass es sich um einen VV[Versicherungsverein]aG handelt, beispielsweise durch die Bestandteile ‚auf Gegenseitigkeit‘ oder ‚a. G.‘.“[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Dudenredaktion des VEB Bibliographischen Institut Leipzig: Der Große Duden. Wörterbuch und Leitfaden der deutschen Rechtschreibung mit einem Anhang: Vorschriften für den Schriftsatz, Korrekturvorschriften und Hinweise für das Maschinenschreiben. 17. Auflage. VEB Bibliographisches Institut, Leipzig 1984 (Durchgesehener Nachdruck der 17., neubearbeiteten Aufl. von 1976), Seite 582 „Verzeichnis von Abkürzungen, Kurzzeichen und Zeichen“.
[1, 2] Duden online „a. G.

Quellen:

  1. Peter Koch, Hubert Holthausen: Individualversicherung – Versicherungslehre 1. 5. Auflage. Verlag Versicherungswirtschaft, Karlsruhe 2002, ISBN 9783899520002, Seite 49

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: Ag, AG,