Zufluchtsstätte

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Zufluchtsstätte (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ die Zufluchtsstätte

die Zufluchtsstätten

Genitiv der Zufluchtsstätte

der Zufluchtsstätten

Dativ der Zufluchtsstätte

den Zufluchtsstätten

Akkusativ die Zufluchtsstätte

die Zufluchtsstätten

Worttrennung:
Zu·fluchts·stät·te, Plural: Zu·fluchts·stät·ten

Aussprache:
IPA: [ˈt͡suːflʊxt͡sˌʃtɛtə]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:
[1] Ort, an dem man Zuflucht und Schutz sucht

Herkunft:
Determinativkompositum aus den Substantiven Zuflucht und Stätte sowie dem Fugenelement -s

Synonyme:
[1] Zufluchtsort

Beispiele:
[1] „Mehrere Menschen kamen mit leichteren Brandverletzungen und Rauchvergiftung ins Krankenhaus. In sicherer Umgebung wurden Zufluchtsstätten für Feuerflüchtlinge und Zonen für Nutztiere eingerichtet. Die Feuerwehrleute wurden geborgen und ihr Tod den Angehörigen offiziell bestätigt, wie die Zeitung " Arizona Republic " online am Montag berichtete.“[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „Zufluchtsstätte
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Zufluchtsstätte
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonZufluchtsstätte
[1] The Free Dictionary „Zufluchtsstätte
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch – elexiko „Zufluchtsstätte
[*] canoonet „Zufluchtsstätte
[1] Duden online „Zufluchtsstätte

Quellen:

  1. Die Zeit, 01.07.2013: zitiert nach: Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Zufluchtsstätte