Zündschloss

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Zündschloss (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, n[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ das Zündschloss

die Zündschlösser

Genitiv des Zündschlosses

der Zündschlösser

Dativ dem Zündschloss
dem Zündschlosse

den Zündschlössern

Akkusativ das Zündschloss

die Zündschlösser

[1] Zündschloss eines Pkws

Nicht mehr gültige Schreibweisen:

Zündschloß

Worttrennung:

Zünd·schloss, Plural: Zünd·schlös·ser

Aussprache:

IPA: [ˈt͡sʏntˌʃlɔs]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Zündschloss (Info)

Bedeutungen:

[1] Vorrichtung, mit der man mittels des passenden Schlüssels einen Motor starten kann

Herkunft:

Determinativkompositum aus dem Stamm des Verbs zünden und Schloss

Oberbegriffe:

[1] Schloss

Beispiele:

[1] Mithilfe des Zündschlosses kann man die Lenkradsperre eines Autos einstellen.
[1] „Im Skandal um den verspäteten Rückruf von Fahrzeugen mit defekten Zündschlössern hat der US-Autohersteller General Motors (GM) fast 100 Todesfälle eingeräumt.“[1]
[1] „Als Joe gerade nicht hinsah, zog Bobby den Schlüssel aus dem Zündschloss und versteckte ihn unter den Vorderrädern.“[2]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Zündschloss
[1] Duden online „Zündschloss
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Zündschloss
[1] canoonet „Zündschloss
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalZündschloss
[1] wissen.de – Wörterbuch „Zündschloss
[1] The Free Dictionary „Zündschloss
[*] PONS – Deutsche Rechtschreibung „Zündschloss

Quellen:

  1. http://diepresse.com/home/wirtschaft/international/4723780/Defekte-Zundschlosser_General-Motors-gibt-fast-100-Todesfaelle-zu?from=simarchiv
  2. David Whitehouse: Die Reise mit der gestohlenen Bibliothek. Tropen, Stuttgart 2015 (übersetzt von Dorothee Merkel), ISBN 978-3-608-50148-3, Zitat Seite 173.