Wetzstein

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Wetzstein (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ der Wetzstein

die Wetzsteine

Genitiv des Wetzsteins
des Wetzsteines

der Wetzsteine

Dativ dem Wetzstein
dem Wetzsteine

den Wetzsteinen

Akkusativ den Wetzstein

die Wetzsteine

[1] Wetzstein

Worttrennung:
Wetz·stein Plural: Wetz·stei·ne

Aussprache:
IPA: [ˈvɛt͡sˌʃtaɪ̯n]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:
[1] Schleifwerkzeug: aus mineralischen Bestandteilen zusammengesetzter flacher Stein zum Schleifen und Schärfen von Werkzeugen[1]

Herkunft:
Determinativkompositum aus dem Stamm des Verbs wetzen und dem Substantiv Stein

Sinnverwandte Wörter:
[1] Schleifstein

Oberbegriffe:
[1] Werkzeug, Handwerkzeug, Schleifwerkzeug, Steinwerkzeug

Unterbegriffe:
[1] Sensenstein

Beispiele:
[1] Der Wetzstein sollte zum wetzen angefeuchtet sein.
[1] „Er hockte auf seiner Pritsche und schärfte sein Grabenmesser an einem kleinen Wetzstein, den er aus der Tasche gezogen hatte.“[2]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Wetzstein
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Wetzstein
[1] canoonet „Wetzstein
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonWetzstein

Quellen:

  1. Wikipedia-Artikel „Wetzstein
  2. Norman Mailer: Die Nackten und die Toten. Deutscher Bücherbund, Stuttgart/Hamburg ohne Jahr, Seite 426.