Warnschuss

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Warnschuss (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ der Warnschuss

die Warnschüsse

Genitiv des Warnschusses

der Warnschüsse

Dativ dem Warnschuss
dem Warnschusse

den Warnschüssen

Akkusativ den Warnschuss

die Warnschüsse

Nicht mehr gültige Schreibweisen:

Warnschuß

Worttrennung:

Warn·schuss, Plural: Warn·schüs·se

Aussprache:

IPA: [ˈvaʁnˌʃʊs]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] Schuss in die Luft, um jemanden vor möglichem Schusswaffengebrauch zu warnen und zur Aufgabe zu bewegen
[2] übertragen: Warnung, die jemandem Nachteile ankündigt

Herkunft:

Determinativkompositum aus dem Stamm des Verbs warnen und Schuss

Synonyme:

[2] Warnsignal

Oberbegriffe:

[1] Schuss
[2] Warnung

Beispiele:

[1] Als der Einbrecher fliehen wollte, gab der Polizist einen Warnschuss ab.
[1] „Er feuerte einen Warnschuss über ihre Köpfe hinweg; als die Krieger sich nicht zurückzogen, schoss er erneut und tötete einen von ihnen.“[1]
[2] „Es ist ein Warnschuss an ARD und ZDF.“[2]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Warnschuss“ Viele Beispiele stehen für Bedeutung 2.
[1] canoonet „Warnschuss
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalWarnschuss
[1] The Free Dictionary „Warnschuss

Quellen:

  1. Tony Horwitz: Cook. Die Entdeckung eines Entdeckers. Piper, München/Zürich 2006 (übersetzt von Heike Steffen), ISBN 978-3-492-24473-2, Seite 161. Englisches Original 2002.
  2. Markus Brauck: Warnschuss aus Sachsen. In: DER SPIEGEL. Nummer Heft 13, 2011, Seite 77.