Wanderratte

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Wanderratte (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ die Wanderratte die Wanderratten
Genitiv der Wanderratte der Wanderratten
Dativ der Wanderratte den Wanderratten
Akkusativ die Wanderratte die Wanderratten
[1] Wanderratte beim Erklimmen eines Vogelhauses

Worttrennung:

Wan·der·rat·te, Plural: Wan·der·rat·ten

Aussprache:

IPA: [ˈvandɐˌʁatə]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Wanderratte (Info), Lautsprecherbild Wanderratte (Info)

Bedeutungen:

[1] ein zu den echten Mäusen zählendes Nagetier aus der Familie der Langschwanzmäuse

Herkunft:

Determinativkompositum aus dem Verbstamm von wandern und dem Substantiv Maus

Synonyme:

[1] (fachlateinisch) Rattus norvegicus

Oberbegriffe:

Haustier, Nagetier, Nager, Ratte, Säugetier

Beispiele:

[1] Die Wanderratte kroch aus dem Loch neben der Tür.
[1] „Die Wanderratte ist unter ungestörten Bedingungen dämmerungs- und nachtaktiv mit Aktivitätsmaxima kurz nach Sonnenuntergang und kurz vor Sonnenaufgang“[1].

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Wanderratte
[1] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „Wanderratte
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Wanderratte
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalWanderratte

Quellen:

  1. K. Becker: Rattus norvegicus (Berkenhout, 1769) – Wanderratte. In: J. Niethammer, F. Krapp: Handbuch der Säugetiere Europas. Band 1: Rodentia I. Akademische Verlagsgesellschaft, Wiesbaden 1978, S. 413–415.