Wahlbeobachter

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Wahlbeobachter (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ der Wahlbeobachter

die Wahlbeobachter

Genitiv des Wahlbeobachters

der Wahlbeobachter

Dativ dem Wahlbeobachter

den Wahlbeobachtern

Akkusativ den Wahlbeobachter

die Wahlbeobachter

Worttrennung:

Wahl·be·ob·ach·ter, Plural: Wahl·be·ob·ach·ter

Aussprache:

IPA: [ˈvaːlbəˌʔoːbaxtɐ]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Wahlbeobachter (Info)

Bedeutungen:

[1] unabhängige Person, die Wahlfälschung durch Beobachtung und Kontrolle einer Wahl verhindern soll

Herkunft:

Determinativkompositum aus den Substantiven Wahl und Beobachter

Weibliche Wortformen:

[1] Wahlbeobachterin

Oberbegriffe:

[1] Beobachter

Unterbegriffe:

[1] EU-Wahlbeobachter, OSZE-Wahlbeobachter

Beispiele:

[1] Der Wahlbeobachter hat keine Unregelmäßigkeiten bei der Wahl feststellen können.

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Wahlbeobachter
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Wahlbeobachter
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalWahlbeobachter
[1] Duden online „Wahlbeobachter

Ähnliche Wörter (Deutsch):

Homophone: Walbeobachter