Waffenknecht

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Waffenknecht (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ der Waffenknecht die Waffenknechte
Genitiv des Waffenknechtes
des Waffenknechts
der Waffenknechte
Dativ dem Waffenknecht
dem Waffenknechte
den Waffenknechten
Akkusativ den Waffenknecht die Waffenknechte

Worttrennung:

Waf·fen·knecht, Plural: Waf·fen·knech·te

Aussprache:

IPA: [ˈvafn̩ˌknɛçt]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Waffenknecht (Info)
Reime: -afn̩knɛçt

Bedeutungen:

[1] Heeresgeschichte: Nichtritterlicher Kriegsmann

Herkunft:

Determinativkompositum aus den Substantiven Waffe und Knecht mit dem Fugenelement -n

Gegenwörter:

[1] Ritter

Oberbegriffe:

[1] Dienstmann, Söldner

Beispiele:

[1] „Im feudalen Armeeaufbau finden wir neben der Helden-Rittertruppe meistens eine angeworbene Soldritter- oder Söldnertruppe und darunter den Trupp der Waffenknechte und Helfer.“[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Waffenknecht
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Waffenknecht
[1] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „Waffenknecht

Quellen:

  1. Peter Sloterdijk: Kritik der zynischen Vernunft Bd. 2, Frankfurt: Suhrkamp 1983, S. 408.