Würzsud

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Würzsud (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ der Würzsud die Würzsude
Genitiv des Würzsudes
des Würzsuds
der Würzsude
Dativ dem Würzsud
dem Würzsude
den Würzsuden
Akkusativ den Würzsud die Würzsude

Worttrennung:

Würz·sud, Plural: Würz·su·de

Aussprache:

IPA: [ˈvʏʁt͡sˌzuːt]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Würzsud (Info)

Bedeutungen:

[1] Gastronomie: mit jeweils entsprechenden Würzmitteln versehenes Kochwasser für die Zubereitung von unterschiedlichem Gargut (Fleisch, Fisch, Gemüse)

Herkunft:

Determinativkompositum aus dem Stamm des Verbs würzen und dem Substantiv Sud

Oberbegriffe:

[1] Sud

Beispiele:

[1] „Zum Fertigstellen die Wallerkoteletts in den köchelnden Würzsud legen und in 10–15 Minuten gar ziehen lassen.“[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Hans-Joachim Rose: abc – Die Küchenbibel. Eine Enzyklöpädie der Kulinaristik, Küchenlehre und gesunden Ernährung. Tre Torri, Wiesbaden 2015, ISBN 978-3-944628-82-0 „Würzsud“, Seite 1030.

Quellen:

  1. Johann Lafer, Teubner: TEUBNER Klassiker: Über 300 internationale Rezepte mit Tipps und Varianten von Johann Lafer. Gräfe und Unzer, 2012, ISBN 9783833825286 (zitiert nach Google Books, abgerufen am 18. Januar 2020).