Vorhangstoff

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Vorhangstoff (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ der Vorhangstoff

die Vorhangstoffe

Genitiv des Vorhangstoffes
des Vorhangstoffs

der Vorhangstoffe

Dativ dem Vorhangstoff
dem Vorhangstoffe

den Vorhangstoffen

Akkusativ den Vorhangstoff

die Vorhangstoffe

Worttrennung:

Vor·hang·stoff, Plural: Vor·hang·stof·fe

Aussprache:

IPA: [ˈfoːɐ̯haŋˌʃtɔf]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Vorhangstoff (Info)

Bedeutungen:

[1] Stoff für die Herstellung eines Vorhangs

Herkunft:

Determinativkompositum, aus den Substantiven Vorhang und Stoff

Synonyme:

[1] Gardinenstoff

Oberbegriffe:

[1] Stoff

Beispiele:

[1] „Sie [meine Mutter] nähte mir sogar mal weiße Schlaghosen aus Vorhangstoff und dazu ein tierisch buntes Hemd mit riesigem Kragen. Darin war ich der King!“ (Leander Haußmann)[1]
[1] „Ich knallte die Zimmertür hinter mir zu und heulte in den gelbroten, kratzigen Vorhangstoff.[2]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[*] Dudenredaktion (Herausgeber): Duden, Die deutsche Rechtschreibung. In: Der Duden in zwölf Bänden. 25. Auflage. Band 1, Dudenverlag, Mannheim/Leipzig/Wien/Zürich 2009, ISBN 978-3-411-04015-5, „Vorhangstoff“, Seite 1149.
[*] Wikipedia-Suchergebnisse für „Vorhangstoff
[1] Duden online „Vorhangstoff
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Vorhangstoff
[1] canoo.net „Vorhangstoff
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonVorhangstoff

Quellen:

  1. Andrea Müller, Katharina Rieger: "Meine Mutter nähte Schlaghosen für mich". In: Zeit Online. Nummer 41/1999, 7. Oktober 1999, ISSN 0044-2070 (URL, abgerufen am 19. Oktober 2014).
  2. Gerhard Henschel: Kindheitsroman. Hoffmann und Campe, Hamburg 2004, ISBN 3-455-03171-4, Seite 130.