Verpflichtungskredit

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Verpflichtungskredit (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ der Verpflichtungskredit

die Verpflichtungskredite

Genitiv des Verpflichtungskredits
des Verpflichtungskredites

der Verpflichtungskredite

Dativ dem Verpflichtungskredit

den Verpflichtungskrediten

Akkusativ den Verpflichtungskredit

die Verpflichtungskredite

Worttrennung:
Ver·pflich·tungs·kre·dit, Plural: Ver·pflich·tungs·kre·di·te

Aussprache:
IPA: [fɛɐ̯ˈp͡flɪçtʊŋskʁeˌdiːt], [fɛɐ̯ˈp͡flɪçtʊŋskʁeˌdɪt]
Hörbeispiele: —, —

Bedeutungen:
[1] Politik, Schweiz: Ermächtigung, für ein bestimmtes Vorhaben oder eine Gruppe gleichartiger Vorhaben bis zum bewilligten Höchstbetrag finanzielle Verpflichtungen einzugehen
[2] Finanzwesen, Kredit: die Bank "verpflichtet" sich zu einer möglichen, aber späteren Leistung; sie stellt vorerst ihren Namen, beziehungsweise ihren guten Ruf zur Verfügung (als Bürgin oder Garantin); als Entschädigung fordert sie eine Kommission[1]

Herkunft:
Determinativkompositum aus Verpflichtung, Fugenelement -s und Kredit

Synonyme:
[1] Rahmenkredit
[2] Bankbürgschaft

Oberbegriffe:
[1] Kredit

Beispiele:
[1] Zur Realisierung des vom Gemeinderat vorgeschlagenen Projektes müssen die Stimmbürger einem Verpflichtungskredit in der Höhe von 40 Millionen Franken zustimmen.
[1] Ist das bewilligte Vorhaben verwirklicht oder unmöglich geworden, dann verfällt der entsprechende Verpflichtungskredit.
[2] Beim Verpflichtungskredit übernimmt die Bank die bindende Verpflichtung, einen Kredit zu gewähren. Sie fungiert also als Bürge und dafür verlangt sie eine Kommission vom Kunden.

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] admin.ch siehe Absatz 2: Verpflichtungskredite
[2] kredite-infoportal.de Verpflichtungskredite bei der Baufinanzierung
[2] change.ch Banken- und Börsenlexikon: Verpflichtungskredit

Quellen:

  1. Max Lüscher-Marty: Theorie und Praxis des Bankkredits 1, Band 1. Abgerufen am 10. April 2011 (→ siehe Punkt 4.2).