Vermessung

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Vermessung (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ die Vermessung

die Vermessungen

Genitiv der Vermessung

der Vermessungen

Dativ der Vermessung

den Vermessungen

Akkusativ die Vermessung

die Vermessungen

Worttrennung:

Ver·mes·sung, Plural: Ver·mes·sun·gen

Aussprache:

IPA: [fɛɐ̯ˈmɛsʊŋ]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] das Abmessen von etwas

Herkunft:

Ableitung vom Wortstamm von vermessen mit dem Ableitungsmorphem -ung

Unterbegriffe:

[1] Flurvermessung, Landesvermessung, Landvermessung, Parzellarvermessung, Seevermessung, Waldvermessung

Beispiele:

[1] „Er verband eine Modernisierung der Grundsteuerbemessung (amtliche Bewertung der Parzellen je nach Kulturgattung) mit der erstmals exakten Vermessung und kartographischen Darstellung der Grundstücke in der gesamten Monarchie.“[1]

Wortbildungen:

Vermessungsamt, Vermessungsingenieur, Vermessungskosten, Vermessungskunde, Vermessungsschiff, Vermessungstechnik, Vermessungsurkunde, Vermessungswesen

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Vermessung
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Vermessung
[*] canoonet „Vermessung
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch – elexiko „Vermessung
[1] The Free Dictionary „Vermessung
[1] Duden online „Vermessung

Quellen:

  1. Wien Geschichte Wiki: „Kataster“ (Stabilversion)